Die Konfirmation wird an zwei Sonntagen nach Ostern gefeiert. Die Teilnahme am Unterricht ist (unabhängig vom Alter des Kindes) hauptsächlich in der 8. Klasse möglich. In der 7. Klasse ist nicht gewährleistet, dass mittwochs kein Nachmittagsunterricht stattfindet.

Der Konfirmandenunterricht beginnt am Ende der 7. Klasse zwischen Pfingsten und den Sommerferien. Nach den Sommerferien findet der Konfis dann mittwochs von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr statt. Parallel dazu nehmen die Jugendlichen in der Schule am Religionsunterricht teil. Außerdem gehören eine Freizeit, das Konfi-Camp und der Konfi-Tag im Oktober vom CVJM im Bezirk zur Konfirmandenzeit dazu. Der Besuch der Gottesdienste zweimal im Monat gehört ebenfalls zum Unterricht.

Wir schreiben Ende März / Anfang April die Kinder an, die für das kommende Konfirmandenjahr in Frage kommen. Noch nicht getaufte Kinder können sich ebenfalls anmelden – sie werden dann kurz vor Weihnachten getauft. Sollte Ihr Kind nicht angeschrieben worden sein, melden Sie sich bitte im Pfarramt (07141 - 890 165).